Gesundheitsladen Bielefeld e.V.
Informations- und Kommunikationszentrum für Gesundheit
In dieser Medien-Datenbank können Sie nach verschiedenen Suchkriterien auswählen oder über alle Felder suchen.
Alle Wörter    Irgendein Wort    Exakter Ausdruck                  Sortieren nach: JAHR oder TITEL

Seite 3 von 4 Ergebnisse 21 - 30 von 38



Umwelt und Gesundheit - Europäische Charta mit Kommentar
1989, WHO Regionalbüro für Europa Kopenhagen
AB: Auf der Ersten Europäischen Konferenz "Umwelt und Gesundheit" vom 7./8.Dez.1989 wurde auf der Schlußsitzung diese Charta verabschiedet. Sie enthält u.a. die grundlegenden Gedanken der Weltkommission für Umwelt und Entwicklung, des weiteren ist sie ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer besseren Gesundheits- und Umweltpolitik .
SW: Umwelt und Gesundheit, Umweltpolitik; Agenda
Umwelt und Gesundheit in Deutschland
Beispiele aus dem täglichen Leben
2005, Robert-Koch Instit., BA f.Strahlenschutz, BA f.Verbraucherschutz, Umweltbundesam
AB: Diese Broschüre ist ein Beitrag zum "Aktionsprogramm Umwelt und Gesundheit" (APUG) und Teil der Öffentlichkeitsarbeit. Themenbereiche: Was beeinflußt unsere Gesundheit - Messen und Beobachten - Wohnen - Strassenverkehr - Freizeit und Erholung - Ernährung - Was bleibt zu tun -
SW: Umwelt und Gesundheit, Umweltmedizin
Umwelt und Mensch-Informationsdienst, No.2/2011
Special Issues II: Environmental Justice
2011, Federal Office for Radiation Protection (BfS) u.a.
SW: Umwelt und Gesundheit, Recht
Umweltbelastungen und Gesundheit
2000, SPD Fraktion
AB: Dokumentation der Tagung der SPD-Bundestagsfraktion vom 9. Juni 1999 Referate und Diskussion zum Schwerpunktthema umweltbedingte Erkrankungen
SW: Umwelt und Gesundheit, Umweltpolitik; Agenda
Umwelterklärung
2002, Universität Bielefeld
AB: Eine jährlich erscheinende Umwelterklärung mit vereinfachter Erklärung und den wichtigsten Daten
SW: Umwelt und Gesundheit, Umweltschutz
Umweltmedizinische Analysen
1999, Schiwara, H.-W.; Kunz, J; Köster, H.D.; Wittke, J.-W.; Gerritzen, A.
AB: Bei Verdacht auf umweltbedingte Gesundheitsstörungen sollte eine gezielte, die individuelle Situation des Patienten berücksichtigende Analytik angestrebt werden. Das bedeutet Identifizierung der Giftquelle, Beurteilung der äußeren Belastung mit einer Umweltnoxe, und nach Möglichkeit Abschätzen der inneren Belastung.
SW: Umwelt und Gesundheit, Umweltmedizin, Gifte; Noxen
Umweltpolitik
Konferenz der Vereinten Nationen für Umwelt und Entwicklung im Juni 1992 in Rio
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
AB: Mit der Übersetzung der Agenda 21 sind nunmehr alle Dokumente der Konferenz für Umwelt und Entwicklung der Vereinten Nationen in Rio de Janeire (Juni 92) auch in deutscher Sprache der Öffentlichkeit zugänglich. Die Agenda 21, die mit ihren 40 Kapiteln alle wesentlichen Politikbereiche einer umweltverträglichen, nachhaltigen Entwicklung anspricht, ist das in Rio von mehr als 170 Staaten verabschied
SW: Umwelt und Gesundheit, Umweltpolitik; Agenda
Umweltschutz ist Gesundheitsschutz
Was wir dafür tun.
2016, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)
SW: Umwelt und Gesundheit, Umweltschutz
Unabhängige PatientInnenunterstützung in Bayern
Dokumentation der Tagung
1998, Gesundheitsladen München e.V.
AB: am Freitag, den 26.06.1998, im Krankenhaus München-Bogenhausen
SW: Gesundheitspolitik, Patientenorientierung, PatientInnenstelle, Notgemeinschaft Medizingeschädigter Bayern, Patientenfürsprecher, Europa, Verbraucherzentrale, Patientenanwaltschaft, Haftung
Unentbehrliche Arzneimittel
Fünfte Modelliste Unentbehrlicher Arzneimittel
1989
AB: Dritter Bericht des Sachverständigen - Ausschusses der Weltgesundheitsinformation.
SW: Gesundheitsinformation, Lexika; Ratgeber; Nachschlagewerke; Internetportale

Seite 3 von 4 Ergebnisse 21 - 30 von 38